Programm am 24. Februar 2018

09:15 - 09:30 Eröffnung/Begrüßung Saal A1

Vorsitz: Deutsche Krebsgesellschaft e. V.,
Stiftung Deutsche Krebshilfe,
Berliner Krebsgesellschaft e. V. 

Grußworte zum 8. Krebsaktionstag
Bruns, J. (Berlin);
Feyer, P. (Berlin);
Nettekoven, G. (Bonn)

09:30 - 11:00 Was kann ich selbst tun? Ernährung, Sport, Komplementärmedizin Saal A1

Vorsitz: Michalsen, A. (Berlin);
Ortiz, M. (Berlin);
Göhler, H. (Berlin)

Patientenbedürfnisse im Rahmen der integrativen Onkologie
Kirton, S. (Heringsdorf)

Angepasste Bewegung gegen Krebs – Patientenerfahrungen
Göhler, H. (Berlin)

Mind-Body-Medizin für Krebspatienten
von Scheidt, C. (Berlin)

Komplementärmedizinische Begleitung während der Krebstherapie
Ortiz, M. (Berlin)

Heilfasten bei Krebserkrankungen
Michalsen, A. (Berlin)

09:30 - 10:15 Sarkome Saal A2

Vorsitz: Tunn, P.-U. (Berlin);
Reichardt, P. (Berlin);
Wartenberg, M. (Wölfersheim)

Diagnostik und Therapie von Weichgewebssarkomen
Reichardt, P. (Berlin);
Tunn, P.-U. (Berlin);
Wartenberg, M. (Wölfersheim)

09:30 - 10:30 Hautkrebs Saal A4

Vorsitz: Hillen, U. (Berlin);
Wispler, A. (Berlin)

Begrüßung
Hillen, U. (Berlin)

Was gibt es Neues bei Hauttumoren?
Hillen, U. (Berlin)

Die Haut und die Sonne: Dem Hautkrebs vorbeugen und nach Hautkrebs schützen
Ulrich, C. (Berlin)

Fragen an die Experten
Wispler, A. (Berlin)

09:30 - 10:30 Darmkrebs Saal A5

Vorsitz: Kreis, M. E. (Berlin);
Schmittel, A. (Berlin);
Grohmann, E. (Bonn)

Darmkrebsrisiko und Vorsorge
Daum, S. (Berlin)

Chirurgische Therapie
Kreis, M. E. (Berlin)

Behandlung mit Chemotherapie und Antikörpern
Schmittel, A. (Berlin)

10:30 - 11:15 Leukämien/Lymphome Saal A2

Vorsitz: Scholz, C. (Berlin);
Göbel, R. (Berlin)

Leukämien
Westermann, J. (Berlin)

Lymphome
Scholz, C. (Berlin)

10:45 - 11:45 Prostatakrebs Saal A4

Vorsitz: Schrader, M. (Berlin);
Zacharias, M. (Berlin);
Fiebrandt, H.-J. (Berlin)

Was gibt es Neues bei der medikamentösen Therapie des Prostatakarzinoms?
Schrader, M. (Berlin)

Was gibt es Neues bei der operativen Therapie des Prostatakarzinoms?
Zacharias, M. (Berlin)

Prostatakrebs aus Patientensicht – was muss ich wissen?
Slania, W. (Berlin)

10:45 - 11:45 Psychische und existenzielle Belastungen Saal A5

Vorsitz: Rösler, M. (Bremen);
Krause, L. (Falkensee)

Seelische, berufliche und finanzielle Auswirkungen von Krebserkrankungen – ein persönlicher Erfahrungsbericht
Krause, L. (Falkensee)

Zum Umgang mit den psychischen Belastungen bei einer Krebserkrankung
Özöncel, O. (Berlin)

Die finanziellen und beruflichen Belastungen bewältigen – welche Hilfen stehen krebsbetroffenen Menschen zu?
Rösler, M. (Bremen)

Zusammenfassung

11:15 - 12:45 Was ist neu in der Krebsmedizin Saal A1

Vorsitz: Keilholz, U. (Berlin);
Schmitt, C. A. (Berlin);
Houwaart, S. (Freiburg) 

Einführung: Moderne Präzisionsonkologie
Keilholz, U. (Berlin)

Infektionen als Krebsursache
Blohmer, J.-U. (Berlin)

Neue Entwicklungen in der Immuntherapie
Letsch, A. (Berlin)

Beurteilung der Therapieergebnisse durch den Patienten
Rose, M. (Berlin)

Neue Krebstherapien: Der Patient zwischen Erwartung und Realität
Houwaart, S. (Freiburg)

Schlusswort: Kommende Entwicklungen
Schmitt, C. A. (Berlin)

11:30 - 12:15 Hirntumoren Saal A2

Jödicke, A. (Berlin);
de Wit, M. (Berlin);
Staege, M. (Leipzig)

Moderation: Jödicke, A. (Berlin)

Tumorarten und lokale Therapieverfahren
Jödicke, A. (Berlin)

Medikamentöse Therapieverfahren
de Wit, M. (Berlin)

Deutsche Hirntumorhilfe -  Mittler zwischen Arzt und Patient
Staege, M. (Leipzig)

Diskussion

12:00 - 13:00 Blasen-/Nierenkrebs Saal A4

Vorsitz: Roigas, J. (Berlin);
Kempkensteffen, C. (Berlin);
Weier, J. (Witten)

Aktuelles zur Therapie und Leitlinien-gestützten Nachsorge: Harnblasenkarzinom
Kempkensteffen, C. (Berlin)

Diagnose Blasenkrebs – wie Selbsthilfe Betroffene unterstützen kann
Weier, J. (Witten)

Aktuelles zur Therapie und Leitlinien-gestützten Nachsorge: Nierenzellkarzinom
Roigas, J. (Berlin)

12:00 - 13:00 Der informierte Patient Saal A5

Vorsitz: Schulte, H. (Neukirchen);
Weis, J. (Freiburg)

Was macht einen gut informierten Patienten aus?
Schulte, H. (Neukirchen)

Informieren sich Männer anders als Frauen bzw. Frauen anders als Männer? Dialogische Statements
Lebert, B. (Heidelberg); Meißler, K. (Winsen)

INFONETZ KREBS – informieren, beraten, unterstützen, helfen
Klein-Orth, C. (Bonn)

Gemeinsam Entscheidungen treffen. Wie können wir Patienten dabei unterstützen?
Weis, J. (Freiburg)

12:30 - 13:15 Schilddrüsenkrebs Saal A2

Vorsitz: Steinmüller, T. (Berlin);
Lorenz, E. P. M. (Berlin);
Rimmele, H. (Berlin) 

Stadieneinteilung, Klassifikation und Diagnostik von Schilddrüsenkrebserkrankungen
Lorenz, E. P. M. (Berlin)

Operative Behandlung des Schilddrüsenkrebses
Steinmüller, T. (Berlin)

20 Jahre nach der Diagnose Schilddrüsenkrebs. Ohne Schilddrüse leben, wie geht das, worauf ist zu achten?
Rimmele, H. (Berlin)

13:00 - 14:10 Bühnenprogramm Saal A3

13:00 - 13:15
Aktive Mittagspause (Bewegung für alle) & Sport- und Selbsthilfegruppen zum Kennenlernen
Moderation: Klehn, S. (Bonn)
Voland, A. (Berlin); Selbsthilfegruppe Bewegte Frauen

13:15 - 13:40
„Bewegung bei Krebs“/Angebote in Berlin Interviews
Moderation: Klehn, S. (Bonn) 
Teilnehmer:
Baumann, F. (Köln);
Erban, S. (Berlin);
Zappel, K. (Berlin);
Düsterhoft, L. (Berlin)

13:40 - 14:10
„Einmal Krebs, für immer Survivor?“ – Podiumsdiskussion
Moderation: Klehn, S. (Bonn)
Teilnehmer:
Feyer, P. (Berlin);
Pregizer, S. (Berlin);
Nettekoven, G. (Bonn) (angefragt);
Bruns, J. (Berlin);
Schreiber, S. (Berlin)

14:15 - 15:15 Brustkrebs Saal A1

Vorsitz: Kleine-Tebbe, A. (Berlin);
Blohmer, J.-U. (Berlin);
Baumgartner, T. (Bonn)

Medikamentöse Therapie beim frühen Brustkrebs
Oskay-Özcelik, G. (Berlin)

Strahlentherapie – neue Konzepte!
Besserer, A. (Berlin)

Nebenwirkungen der onkologischen Therapie – besser begegnen!
Frau Gerber-Schäfer, Claudia (Berlin)

Aktuelle radiologische Diagnostik in der Nachsorge
Fallenberg, E. (Berlin)

14:15 - 15:15 Lungenkrebs Saal A2

Vorsitz: Leschber, G. (Berlin);
Baysal, B. (Berlin)

Wie wirkt und hiflt die Bestrahlung beim Lungenkrebs?
Höller, U. (Berlin)

Neue Medikamente – warum gibt es die nicht für alle Patienten?
Kollmeier, J. (Berlin)

Warum kann man den Lungenkrebs nicht einfach operieren?
Leschber, G. (Berlin)

14:15 - 15:15 Krebs der Mundhöhle/des Rachens Saal A4

Vorsitz: Jungehülsing, M. (Potsdam);
Kissinger, G. (Koblenz) 

Mundhöhlen- und Rachenkrebs: Übersicht und "state of the art"
Jungenülsing, M. (Berlin)

HPV und Checkpoint Inhibitoren
Götting, M.

Therapie der Schluck- und Sprachstörung
Seipelt, M.

Was ist bei der Mundpflege nach der Therapie zu beachten?
Sinikovic, B. 

Das Oropharynxkarzinom aus Betroffenensicht
Kissinger, G. (Koblenz)

14:15 - 15:15 Supportivtherapie: Mehr Lebensqualität durch unterstützende Maßnahmen Saal A5

Vorsitz: Feyer, P. (Berlin);
Lebert, B. (Heidelberg)

Begrüßung
Feyer, P. (Berlin)

Was gibt es Neues in der Supportivtherapie?
Jordan, K. (Heidelberg)

Körperliche Aktivität und Bewegung – was können Patienten selbst tun?
Baumann, F. (Köln)

Zusammenfassung und Schlusswort
Feyer, P. (Berlin)

15:30 - 16:30 Leben mit Krebs: Spätfolgen/Survivorship Saal A1

Vorsitz: de Wit, M. (Berlin);
Schilling, G. (Hamburg) 

Medizinische Spät(Folgen) bei Krebs-Langzeitüberlebenden
Schilling, G. (Hamburg) 

Psychosoziale (Spät-)Folgen bei Krebs-Langzeitüberlebenden
Bohrmann, M. (Hamburg) 

Diskussion

15:30 - 16:30 Gynäkologische Tumoren Saal A2

Vorsitz: Sehouli, J. (Berlin);
Hahne, A. (Bonn)

15:30 - 15:45
Aktive Mittagspause (Bewegung für alle) & Sport- und Selbsthilfegruppen zum Kennenlernen
Moderation: Sehouli, J. (Berlin)

15:45 - 16:00
Nachsorge: Was ist sinnvoll?
Moderation: Speiser, D. (Berlin)

16:00 - 16:15
Familiärer Brust- und Eierstockkrebs. Konsequenzen für Vorsorge und. Diagnostik, Therapie
Moderation: Grabowsk, J. (Berlin)

16:15
Gemeinsame Diskussionsrunde Fragen und Antworten

15:30 - 16:30 Krebs an Magen und Speiseröhre Saal A4

Vorsitz: Cataldegirmen, G. (Berlin) 

Neueste Behandlungsmethoden bei Speiseröhrenkrebs
Cataldegirmen, G. (Berlin)

Erfahrungen eines Patienten mit Speiseröhrenkrebs

Neueste Behandlungsmethoden bei Magenkrebs
Mann, O. (Hamburg)

Erfahrungen eines Patienten mit Magenkrebs

Wiedereinstieg ins Arbeitsleben nach der Krebserkrankung
Weißleder, U. (Berlin)

15:30 - 16:30 Palliativmedizin: Wenn eine Heilung nicht mehr möglich ist Saal A5

Vorsitz: Späth-Schwalbe, E. (Berlin);
Kirton, S. (Heringsdorf) 

Psychoonkologie in der Palliativmedizin
Pauli, N. (Berlin)

Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) – zu Hause leben
Mani, P. (Berlin)

Palliativmedizin – früher ist besser
Späth-Schwalbe, E. (Berlin)